BC Rheingrafenstein e. V

Alter Salinenweg 6, 55583 Bad Kreuznach



Der Webmaster ist kein Medienprofi. Sollten Ihnen Fehler auffallen oder nach Ihrer Meinung Angaben fehlen, scheuen Sie sich nicht, mir eine Information zukommen zu lassen.

Mobil: 0160 99663256

E-Mail: bc-rheingrafenstein@gmx.de

Eddy-Taler

www.wsfbk.de

 

Die Plüschwutz hat ihre 3 Kugeln im Boulepark des BC-Rheingrafenstein geworfen

 Noch schaut sie skeptisch, ob ihr der Sieg gelungen ist.

Jubel - sie hat 2 Punkte erreicht, damit den 13. Punkt und das Match gewonnen.


Coronapandemie

Maßnahmen für den Boulepark

Stand: 02.06.2021

Folgende Mitteilung der Kreisverwaltung ist derzeit auf der Homepage zu finden:

Auszugsweise aus der o. a. Veröffentlichung der Kreisverwaltung:

Sport:

Nach der neuesten Corona-Verordnung gilt derzeit Folgendes:

"Liegt die Inzidenz unter 50, gilt für den Sport im Freien eine Gruppenobergrenze von 20 Personen, bei Kindern unter 14 Jahren von 25 Personen und im Innenbereich von zehn Personen. Dazu kommen jeweils noch Trainer sowie Geimpfte und Genesene. Auch für Sportveranstaltungen gilt eine Zuschauerobergrenze von 100 Personen. Liegt die Inzidenz stabil unter 50 sind im Außenbereich sogar bis zu 250 Zuschauer zugelassen."

Da in KH "derzeit" der Wert noch unter 50 liegt, gilt dies also auch für uns.

Alle Plätze werden wieder geöffnet und alle Spielvarianten sind erlaubt. Allerdings ist dringend auf den Abstand und die Hygiene zu achten.

Eine Kontaktnachverfolgung ist nur notwendig (wenn möglich digital), wenn wir die "Außengastronomie" öffnen. Da wir das ja praktizieren, bleibt es bei dem Eintragen in die Anwesenheitsliste.

Unser Doublette-Turnier im Juli kann unter den derzeit gültigen Regeln somit nicht durchgeführt werden!

 

Viele Grüße

Karl-Josef

.............

 


Gastgeber: BC-Rheingrafenstein

Fünf-Sterne Insektenhotel mit Tetradium daniellii - Bienenbaum



Achtung!

Neue E-Mail-Adresse

bc-rheingrafenstein@gmx.de

Sollten Sie in den letzten Tagen eine Mail an unsere alte Mailadresse gesendet haben, bitten wir höflichst darum diese erneut an die neue Adress zu senden.


Wir bitten um Ihr Verständnis.






Rundmail vom Dienstag, 02. März 2021

 

Liebe Mitglieder,

der geschäftsführende Vorstand hat sich erneut beraten und auch die Voten des gesamten Vorstandes mit einbezogen. Hier nun die getroffenen Entscheidungen zu Eurer Kenntnis und Beachtung!

Wir stehen zwar immer noch zu der Meinung, dass die Gesundheit (körperliche Unversehrheit) vor dem Sport anzusiedeln ist, möchten aber unseren Mitgliedern nun auch eine Perspektive bieten, die im Einzelhandel bereits teilweise umgesetzt wird.


Wir öffnen somit das Boulegelände wieder am kommenden Montag, dem 8 . März 2021.

Folgende Voraussetzungen sind hierfür notwendig und von jede/r unbedingt zu beachten:


Das betreten der Anlage ist nur Mitgliedern erlaubt.


Es liegt eine Anwesenheitsliste aus, in die sich jede/r einzutragen hat, sobald er den Platz betritt (Name, Vorname, Telefonnummer, Uhrzeit des Kommens). Beim Gehen ist die Uhrzeit ebenfalls dort einzutragen und das Ganze mit Unterschrift zu versehen. Die Listen werden zur evtl. Nachverfolgung bei einer Covid 19-Erkrankung für die Kreisverwaltung 14 Tage lang aufbewahrt und anschl. vernichtet.

Die AHA-Regelungen sind auf dem gesamten Gelände unbedingt einzuhalten. Das tragen einer Maske ist jeder/m freigestellt.

Nur Tête als Training erlaubt (kein Wettkampfbetrieb).

Kein direkter Kontakt und Abstand untereinander; mindestens 1,50 m - ob beim Wurfkreis, Messen, Kugeln aufheben etc.

Sperrung des jeweils daneben liegenden Boulespielfeldes.

Die Innenküche bleibt geschlossen; Getränke (nur Flaschen, keine Gläser, Tassen etc.) werden von nur 1 Person von der Außenküche aus, ausgegeben.

Die Toilettenanlage wird diese Woche noch gereinigt, damit wir diese öffnen können. Sie darf von nur 1 Person gleichzeitig betreten werden. Anschl. bitte gründlich Hände waschen und Desinfektion benutzen, die von uns bereitgestellt wird.

Die anwesenden Vorstandsmitglieder werden gebeten, auf die Einhaltung dieser Regularien zu achten. Wir möchten keine Abmahnung oder Bußgelder durch die Kreisverwaltung oder das Ordnungsamt riskieren.


Im Namen des geschäftsf. Vorstandes

LG Karl-Josef

Stand: 02.03..2021



Neue Schießanlage im Boulepark

Dank des Einsatzes unseres Mitgliedes Helmut Schuster besteht nunmehr für die Schießer und auch alle anderen Spieler die Möglichkeit unter günstigsten Bedingungen das Schießen zu üben.


Besuch im Boulepark

Am 14. Oktober 2020 konnte Meico den Präsidenten des Deutschen Petanque-Verbandes, Herrn Michael Dörhöfer, in unserem Boulepark begrüßen. Nach einer kleinen Vorstellung unseres Geländes überreichte ihm Helmut Schuster ein interessantes Präsent. Es handelte sich hierbei um 3 Boulekugeln, die mittels eines Gummibandes dazwischen verbunden sind und außen auf dem Boden verankert werden können. Die Vorrichtung ermöglicht es einem Boulespieler Schießübungen zu trainieren, ohne dass er jedesmal nach erfolgreichen Schüssen die Kugeln wieder einsammeln muss. 

V. l.: Helmut Schuster, Karl-Josef Flühr, Michael Dörhöfer




Generalversammlung 2020



Auszug aus Öffentlicher Anzeiger 11. August 2020


https://www.rhein-zeitung.de/region/wir-von-hier/wir-von-hier-kreis-bad-kreuznach_artikel,-generalversammlung-beim-boule-club-rheingrafenstein-_arid,2141017.html

 

 


BCR-Cup

Der BC-Rheingrafenstein hat eine 2. Turnierserie, nur für seine Mitglieder, ins Leben gerufen. Verantwortlich dafür ist Michael Bosenbeck (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit).

Die Idee:

Es spielen nur Doublette-Teams, bestehend aus Mitgliedern des BC Rheingrafenstein. Diese sprechen sich untereinander ab, wann und wo sie gegeneinander spielen.

Spielmodus:

Eine Begegnung besteht aus (zuerst) 2 Tete-a-tetes und (danach) einem Doublette, die Tete-Begegnungen werden gelost.

Punkte:

Tete 1 Punkt, Doublette 2 Punkte, Unentschieden ist möglich

Gewonnene Begegnung 2 Punkte für das Siegerteam

Unentschieden 1 Punkt für jedes Team

Gruppen:

Aktuell haben 10 Teams gemeldet, die in 2 Gruppen zugelost wurden.

Ab sofort können die Begegnungen abgesprochen werden und sind bis zum 08.08.2020 abzuschließen. Erbegnismeldungen bitte an Michael Bosenbeck

Finale:

Die beiden Gruppenersten spielen überkreuz ( 1. Gruppe A gegen 2. Gruppe B und 1. Gruppe B gegen 2. Gruppe A) die Halbfinals. Die Halbfinalsieger spielen im Finale um Platz 1 und 2, die Verlierer der Halbfinals spielen im kleinen Finale um Platz 3 und 4.

In allen Finals wird nur noch Doublette gespielt.


Die ausführlichen Turnierregelungen hängen am Schwarzen Brett aus oder sind bei Michael Bosenbeck nachzufragen.


Gewinner der Premierenveranstaltung: Team Schnutetunker: Uschi und Michael